Absagen akzeptieren, Erfolge feiern

Die Ups and Downs bei der Lehrstellensuche

In seltenen Fällen ist die Lehrstellensuche rasch abgeschlossen. Die Suche kann aber durchaus ein Weg mit Höhen und Tiefen sein. Hat Ihre Tochter / Ihr Sohn schon einige Absagen erhalten oder geht ihr/ihm die Puste aus? Versuchen Sie, einen kühlen Kopf zu bewahren und mit nachfolgenden Tipps zu unterstützen.  

livit-jobs-lehre-eltern_corner_tipps_absagen-erfolge_maedchen-traurig

Tipp 1: Mut machen bei Absagen

Absagen gehören zur Lehrstellensuche dazu. Es ist wichtig, jetzt den Kopf nicht hängen zu lassen. Ihr Kind muss das erste Mal mit Jobabsagen umgehen, was insbesondere schwierig sein kann, wenn es schon ein Vorstellungsgespräch gegeben hat. Sie können mit Ihrer Erfahrung Mut machen und beteuern, dass Absagen auch im weiteren Berufsleben dazugehören und es verschiedene Gründe dafür geben kann. Und vielleicht wartet ja die Traum-Lehrstelle noch darauf, gefunden zu werden. Bestärken Sie Ihr Kind darin, nicht aufzugeben und am Ball zu bleiben.

Tipp 2: Verständnis zeigen und Druck rausnehmen

Ist die Motivation Ihres Kindes im Verlaufe der Lehrstellensuche verloren gegangen? Bevor Ihnen die Nerven durchbrennen: Nehmen Sie ein paar tiefe Atemzüge und versuchen Sie, sich in die Situation Ihres Kindes hineinzuversetzen. Dass Absagen und Misserfolge verunsichern und demotivieren, ist eine natürliche Reaktion. Wenn nun von aussen zu viel Druck aufgesetzt wird, trägt das nicht zur Besserung bei. Gönnen Sie Ihrem Kind auch mal eine Pause und zeigen Sie Verständnis. Unternehmen Sie etwas Schönes zusammen und verschaffen Sie sich so neuen Mut.
 

livit-jobs-lehre-eltern_corner_tipps_absagen-erfolge_wunderkerzen

Tipp 3: Erfolge feiern

Sehr wichtig für das Aufrechterhalten der Motivation ist es, die Erfolge zu feiern. Das können grosse, aber auch kleine Anlässe sein: Von der erfolgreichen Fertigstellung eines 1A-Bewerbungsdossiers bis zur Zusage für ein Vorstellungsgespräch: Es gibt viele Gründe, zu feiern. Ob mit einem Restaurantbesuch, einem Ausflug, den Sie schon lange gemeinsam machen wollten, einem materiellen Geschenk, einem selbstgebackenen Kuchen… Die Ideen sind vielfältig.

X