Chiudi
livit-jobs-referenzen_Daiane
Daiane
Bewirtschaftung

Warum hast du dich für Livit als Arbeitgeberin entschieden?
Ich habe schon immer viel Positives über die Livit als Arbeitgeberin vernommen. Ich bin mit vielen Immobilienprofis vernetzt, somit auch mit mehreren Personen, die bereits bei der Livit arbeiteten. Durch sie habe ich dann auch von der Teamleitungsstelle gehört, für die ich das Assessment absolvieren durfte. Der Arbeitsweg aus dem schönen, ruhigen Weinland (bei Winterthur) war am Anfang etwas abschreckend. Dennoch war ich sehr neugierig und wollte mich selbst überzeugen, was die Livit zu bieten hat.

Und hat es sich bestätigt?
Mit meinen 38 Jahren habe ich schon verschiedene Verwaltungen erlebt. Bei der Livit wurde ich sehr herzlich empfangen und fühlte mich von Anfang an wohl. Ich war in kürzester Zeit integriert, alle waren sehr hilfsbereit und offen. Dafür sorgt alleine schon die Struktur, die in der Einführungszeit geboten wird – man ist von Anfang an geführt. Hinsichtlich Digitalisierung und Innovation ist die Livit die Branchenexpertin, das ist uns allen bewusst.

Wie hast du dich bei der Livit entwickeln können?
Gestartet habe ich im Januar 2018 als Teamleiterin im ZHB1 und nach ca. einem Jahr habe ich zusätzlich die Aufgabe als STV Abteilungsleiterin übernommen. Im ZHB1 zählen wir über 60 Mitarbeiter, weshalb dies eine herausfordernde Aufgabe war. Diese Erfahrung hat mich optimal auf meinen internen Wechsel zur Leiterin einer anderen Abteilung vorbereitet. Ich freue mich auf die neue Aufgabe und weiterhin in der Livit-Family zu sein.

X