Ein Branchennovum auf Initiative von Livit

livit-hwz-cas-immobilienbuchhaltung_840x560px

Neuer CAS Immobilienbuchhaltung HWZ

Die fachlichen Anforderungen an die Immobilienbuchhaltung als wichtiger Eckpfeiler der Immobilienbewirtschaftung sind hoch: Fachspezialisten sind gefragt. Deshalb hat Livit einen Vorstoss gemacht und zusammen mit Wincasa, der HWZ und dem SVIT den neuen Lehrgang Immobilienbuchhaltung HWZ entwickelt. Diese Zusammenarbeit stellt ein Novum in der Bildungslandschaft dar. 

Bis anhin bestand ein Vakuum im Bereich der höheren Weiterbildung für Immobilienbuchhaltung, das durch den neuen Lehrgang ausgefüllt wird. Das Angebot ist modular aufgebaut und beinhaltet den Zertifikatskurs Immobilienbuchhaltung, der zu einem «CAS Immobilienbuchhaltung HWZ» erweitert werden kann. Der an der HWZ erstmals angebotene Lehrgang ist praxisorientiert, berufsbegleitend und vermittelt alle fachlichen und methodischen Grundlagen. Abgeschlossen wird der 18-tägige Studiengang mit dem «Certificate of Advanced Studies» in Immobilienbuchhaltung und einer Anerkennung von 15 ECTS-Kreditpunkten. 

Bei dieser Neuentwicklung lag das Augenmerk auf praxisorientiertem Fachwissen. Von der Praxis für die Praxis, denn Livit und Wincasa stellen als Dozierende Spezialistinnen und Spezialisten aus den eigenen Reihen. Dies gewährleistet, dass das Angebot nicht nur hochwertig, sondern auch auf konkretem Praxisbezug aufgebaut ist. 

Interessenten können neu den Weg direkt in die Immobilienbuchhaltung einschlagen, ohne zuerst den Fachausweis Immobilienbewirtschaftung abzuschliessen. Davon versprechen wir uns weiteren Zugang zu Fachspezialisten in diesem Bereich.

Der neue Studiengang startet erstmals im März 2022.Weitere Informationen zum CAS Immobilienbuchhaltung unter:

https://fh-hwz.ch/produkt/zertifikatskurs-immobilienbuchhaltung
https://fh-hwz.ch/produkt/cas-immobilienbuchhaltung.

X