Flexibel und vernetzt in die Zukunft

livit-bewirtschaftung-zukunft

Neue An- und Herausforderungen
Die Anforderungen aus der Arbeitswelt verändern die Ansprüche an Büro- und Gewerbeliegenschaften: Zunehmende Vernetzung, Mobilität und Ortsunabhängigkeit prägen die Arbeitswelt der Zukunft. Die hohe Verfügbarkeit von Mobilgeräten und aller Daten minimiert die Abhängigkeit von einem festen Büroarbeitsplatz zu vordefinierten Zeiten. Unabdingbar sind leistungsfähige, globale Kommunikationsverbindungen. Mit dieser Entwicklung gewinnt die Flexibilisierung von Geschäfts- und Bürohäusern markant an Bedeutung. Multifunktionale und flexible, vernetzte und zentral gelegene Immobilien decken einerseits die Bedürfnisse der Nutzer ab. Andererseits erfüllen sie die Erwartungen der Eigentümer bezüglich nachhaltiger Rendite durch gesteigerte Marktattraktivität.

Als Koordinator unterschiedlicher Anspruchsgruppen entwickelt Livit zukunftsorientierte Produkte und Dienstleistungen für die Arbeit von morgen.
Wolfgang Stiebellehner
,
Leiter Bewirtschaftung

Digitale Unterstützung
Als Koordinator der unterschiedlichsten Ansprüche entwickelt Livit zukunftsorientierte Produkte und Dienstleistungen für die Arbeit von morgen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen stehen bei Geschäfts- sowie Gewerbemietern primär flexible, schnell realisierte und qualitativ hochwertige Gesamtlösungen im Vordergrund. Viele Branchen sind heute gezwungen, sich auf kurzfristig verändernde Parameter neu einzustellen. Zu oft stellt heute die Immobilie einen einschränkenden, statt unterstützenden Faktor dar: Der Standort liegt nicht mehr optimal, der Flächenbedarf entspricht nicht mehr aktuellsten Bedürfnissen oder der Innenausbau unterstützt die veränderten Anforderungen nicht. Um in jeder Beziehung nachhaltige Lösungen zu erarbeiten, begleitet Livit ihre Kunden von der Standortevaluation bis zur Ideengenerierung. Im Sinne der Vernetzung ziehen wir für spezifische Sachverhalte unsere Spezialisten bei, welche beispielsweise bei der Visualisierung mit modernen digitalen dreidimensionalen Verfahren arbeiten. Visualisiert erhält der Kunde von Livit eine Gesamtlösung auf seine Bedürfnisse zugeschnitten.

Schnell am Markt
Durch die Digitalisierung und die globale Vernetzung verlangt der Markt von den Unternehmen, ihre Produkte und Services in immer kürzeren Zyklen auf die Marktbedürfnisse auszurichten. Die Auswirkungen zeigen sich in der immer stärkeren Nachfrage nach vollständig und fertig ausgebauten Büros und Verkaufsflächen. Vor diesem Hintergrund beraten wir die Kunden im neutralen und flexiblen Innenausbau. Aufgrund unserer Erfahrung und als profunder Kenner unterschiedlichster Kundenbedürfnisse konzipieren und realisieren wir Lösungen, mit denen der zukünftige Mieter seine Arbeits- und Verkaufswelt nach seinen eigenen, aktuellen Bedürfnissen gestalten kann – ohne sich bei doppelter, finanzieller Belastung für die alte und neue Mietfläche und mit einem eigenen zeitaufwendigen Bauprojekt auseinandersetzen zu müssen.

Umfassend aus einer Hand
Dabei erlauben unsere aktuellen Erfahrungen sowie unser breites Wissen aus unzähligen Besichtigungen in der ganzen Schweiz, qualitativ hochwertige, flexible Innenausbauten zu entwickeln, die vom Markt positiv aufgenommen werden. Derart ausgebaute Geschäfts- oder Gewerbeflächen steigern die Attraktivität und führen zur schnelleren Wiedervermietung. Vernetzt, mobil und digital gilt aber nicht nur für den Arbeitsplatz der Zukunft, sondern auch für die Arbeit von Livit. So setzen wir für unsere internen Prozesse auf eine konsequente Digitalisierung verbunden mit höchster Datenqualität. Auf Basis moderner Technologien sowie dem fachlichen und persönlichen Know-how unserer Mitarbeitenden erarbeiten wir kunden-, markt- und zukunftsorientierte Lösungen schnell und direkt, professionell für Eigentümer und Mieter.

Artikel von Wolfgang Stiebellehner, Leiter Bewirtschaftung Livit AG
Bilanz / September 2016

X