Rührende Worte nach 17 Jahren Livit

Livit-Jobs-Stories_Claudia

Auf Wiedersehen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Nach fast 17 Jahren in der Livit und 14 Jahren davon im ZH B1 ist für mich persönlich der Zeitpunkt gekommen, eine neue Herausforderung anzunehmen. Aus diesem Grund ist heute für unbestimmte Zeit mein letzter Arbeitstag in der Livit und folglich der Moment euch «Ade, dankä vielmal und uf Wiederluege» zu sagen.

Für mein offizielles Abschiedsmail die richtigen Worte zu finden, fällt mir schwer. Dankbarkeit, Freude und Wehmut fassen meine heutigen Gefühle wahrscheinlich am besten zusammen.

Wenn ich all die Jahre gedanklich Revue passieren lasse, an die entstandenen Freundschaften denke und mir bewusst wird, dass heute nun tatsächlich meine lange Livit-Zeit endet, kommt die Wehmut. Das Abschied nehmen von euch und der Livit ist mit vielen Emotionen verbunden und klappt trotz meinen Bemühungen in den letzten Wochen und Tagen nicht ohne Tränen. :-) 
Denn die Livit und das ZH B1 waren für mich all die Jahre eine Art Zuhause. Ich war immer zu 100% und mit ganzem Herzen dabei.

All die Erlebnisse und die Entwicklung, welche ich in der Livit und mit euch erleben durfte, sind unbezahlbar. Und so bin ich unglaublich dankbar, dass ich als 16-jähriges Mädchen das grosse Glück hatte, den für mich perfekten Arbeitgeber für so viele Jahre zu finden. Nun ist für mich jedoch der richtige Moment für eine Veränderung gekommen. Und so freue ich mich sehr auf das Neue und alle Herausforderungen, welche dieser Schritt mit sich bringen wird.

Für eure Zukunft wünsche ich euch von Herzen alles Gute und nur das Beste, privat wie auch beruflich. Ihr alle habt «meine» Livit ausgemacht und es war mir eine Freude mit euch zu arbeiten – vielen Dank dafür!

Und nun: Ade zämä, dankä vielmal und uf Wiederluege! 

Macheds guet,
Claudia 

Unverändert veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von Claudia.


Werden auch Sie Teil unserer einzigartigen Livit-Family! Hier finden Sie die offenen Stellenangebote

Juli 2019

X