Wir feiern den Startschuss in eine digitale Zukunft!

livit-zukunft-arbeitsformen-1
livit-zukunft-arbeitsformen-2
livit-zukunft-arbeitsformen-3
livit-zukunft-arbeitsformen-4
livit-zukunft-arbeitsformen-5

Heute zeichnet sich bereits ein klares Bild ab: In fünf Jahren wird Livit noch spezialisierter, technologisierter und digitalisierter sein. Dennoch bleibt das Engagement und die Leidenschaft unserer Mitarbeitenden der wichtigste Schlüssel zum langfristigen Erfolg unserer Kunden.

Andreas Ingold
,
CEO Livit AG

Konkret bedeutet dies, dass Technologien unseren Mitarbeitenden den Alltag erleichtern und ihnen mehr Raum für die kundenspezifische Betreuung und Beratung geben. Denn wir wissen, dass der persönliche Kontakt die wichtigste Säule für den gemeinsamen Erfolg ist. Es gilt, eine Balance zwischen elektronischen, standardisierten und persönlichen, individualisierten Kanälen zu finden. 

Neue Arbeitswelten
Im Fokus steht die Digitalisierung. Mit dieser Umstellung geht ein Umdenken Hand in Hand, welches wir mit neuen Arbeitsplatzformen unterstützen wollen. Das neue Livit Haus wird modern, zeitgemäss und flexibel eingerichtet - denn modernes, flexibles Arbeiten ist nicht mehr an einen bestimmten Ort oder an eine feste Zeit gebunden. Der Bedarf an Kommunikations- und Teamflächen ist dafür grösser als jemals zuvor. 

Mit vier Stichworten kann man die neue Arbeitswelt beschreiben: individuell, vernetzt, digital und flexibel. So sieht die Zukunft bei uns aus.

Beatrice Lifart
,
Leiterin Personalmanagement

Startschuss für diese Umstellung war unser geselliger Weihnachtsapéro. Stattgefunden hat er in unserem 4. OG in einer gemütlichen Rohbauatmosphäre, welches den Wechsel in diese neue Arbeitswelt einläutet. Ein interdisziplinäres Team aus Mitarbeitenden und Führungspersonen arbeitet gemeinsam unter der Leitung von Beatrice Lifart zusammen mit Experten an der stetigen Weiterentwicklung vom «Livit Haus», welches Step by Step auch in unseren neun Niederlassungen umgesetzt wird.
Der Startschuss ist in Zürich gefallen - die Bauarbeiten beginnen nun. Wir freuen uns auf die modernen Räumlichkeiten und auf einen weiteren, erfolgreichen Schritt in die Zukunft.

Dezember 2016

X