News Ticker Niederlassung Basel

Update 27.04.2021

Wie Livit auch bei grossem lokalen Angebot im Vermietungsmanagement überzeugt

  

Livit-Vermietungsmanagement-New-Ticker-Erstvermietung-Basel
Livit-Vermietungsmanagement-New-Ticker-Erstvermietung-Basel
Livit-Vermietungsmanagement-New-Ticker-Erstvermietung-Basel
Livit-Vermietungsmanagement-New-Ticker-Erstvermietung-Basel

Digitaler Bewerbungsprozess und schnelle Reaktionszeiten 

Direkt am Rhein, an vortrefflicher Lage entstand die Überbauung «Rhyvage» mit 4 Häuser auf modernstem Ausbaustandard. Für die Vermarktung und Erstvermietung der attraktiven 1.5- bis 4.5-Zimmer-Wohnungen wurde Livit engagiert. Das Angebot umfasst 92 Mietwohnungen mit ebenso vielen Einstellplätzen sowie 40 altersgerechte Seniorenwohnungen. Das ortskundige Vermarktungs-Team aus Basel wusste genau, wie es Singles, Familien und Senioren erreichen und überzeugen konnte. Obschon zur gleichen Zeit ein hohes Angebot an freien Mietwohnungen in Rheinfelden bestand, schafften unsere Vermietungsspezialisten es, eine hohe Nachfrage zu generieren und führten mit 95% aller Anfragen eine Besichtigung durch. 

 

Überzeugt haben wir durch unsere schnellen Reaktionszeiten und dem proaktiven Zugehen auf Interessenten sowie deren Betreuung. Auf Anfragen haben wir noch am selben Tag reagiert, Besichtigungstermine vereinbart und konnten so innert kürzester Zeit eine Zusage erteilen.
Sandra Stegmüller
,
Teamleiterin Vermietungsmanagement Livit Basel

Zur Effizienz beigetragen hat das Beiziehen von digitalen Marketing-Tools sowie der digitalen Mieter-Bonitätsprüfung. Diese Zeitersparnis wirkt sich positiv auf die Dauer des Vermietungsprozesses aus und reduziert den Aufwand merklich. 
Zwei eigens für den Vermarktungsprozess möblierte Musterwohnungen zeigten den hochwertigen Ausbaustandard. Bei diesen Besichtigungen nahm sich Livit sorgfältig Zeit, um auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Interessenten einzugehen, fachkundig alle Fragen zu beantworten und über die Zusatz-Services aufzuklären. Gerade weil den Senioren zurzeit ein besonderer Schutz vor dem Coronavirus zusteht, vereinbarten wir selbstverständlich Einzelbesichtigungen und hielten bedingungslos die Schutzmassnahmen ein.

Dieses Engagement machte sich bezahlt: Bereits Ende Dezember, drei Monate vor Einzugstermin, waren 80% aller Wohnungen vermietet. Auch in den folgenden Monaten verfolgten wir konsequent unsere Strategie und konnten bis zum Einzugstermin Anfangs April 93% aller Wohnungen vermieten. Damit erreichten wir nicht nur die Erwartungen unserer Auftraggeberin, der Anlagestiftung Swiss Life, sondern übertrafen deren Prognose bei Weitem. Ein solcher Erfolg begeistert natürlich nicht nur die Eigentümerin, sondern motiviert auch unsere Spezialisten. Deshalb setzen wir unsere Kompetenz auch weiterhin dafür ein, dass auch noch die letzten fünf freien Wohnungen und die passenden Mieter zusammenfinden.

 

Unsere Vision war es, mit dem Rhyvage eine Überbauung zu schaffen, in der mehrere Generation ein zu Hause finden. Mit ihrem Vermarktungsmanagement hat Livit unsere Vision zur Realität werden lassen. Das gelang ihnen, weil sie die unterschiedlichen Bedürfnisse der generationenübergreifenden Zielgruppen verstanden und auf sie eingehen konnten. Ausserdem hat Livit es geschafft, trotz einem grossen Angebot am lokalen Wohnungsmarkt eine hervorragende Vermietungsquote von 93% zu erreichen. Das beispielhafte Engagement der Verantwortlichen hat uns überzeugt.
David Bendler
,
Real Estate Asset Manager, Swiss Life Asset Managers

40 Seniorenwohnungen mit massgeschneiderten Services
Im «Rhyvage» finden Seniorinnen und Senioren ein Zuhause passend zu ihren Bedürfnissen. 40 Wohnungen sind an die bewährte 24/7-Notruf- und Alarmzentrale der boncasa AG angeschlossen. Ausserdem sind sämtliche Bereiche der Liegenschaft hindernisfrei erreichbar und mit dem Label LEA 4 (Living every Age) zertifiziert. Auf Wunsch geniessen die Bewohner massgeschneiderte Dienstleistungen wie Wäsche-Service, Wohnungsreinigung oder Transport-Service. 

Gerne stehen wir auch Ihnen zur Seite, wenn es gilt, Erstvermietungen erfolgreich zu realisieren.
 

 

Update 29.04.2020

Von der «Mieterspezialbetreuung» zur Erstvermietung

 

 

livit-vermietungsmanagement-new-ticker-erstvermietung-basel
livit-vermietungsmanagement-new-ticker-erstvermietung-basel
livit-vermietungsmanagement-new-ticker-erstvermietung-basel
livit-vermietungsmanagement-new-ticker-erstvermietung-basel
livit-vermietungsmanagement-new-ticker-erstvermietung-basel

Betreut von A-Z
2017 hat die Eigentümerschaft entschieden, die Liegenschaft Lärchengarten in Birsfelden – umgangssprachlich auch «Blätzbums» genannt –, durch einen Neubau zu ersetzen. Daraufhin wurde die Livit mit dem «Mieterspezialbetreuung»-Projekt beauftragt. Die 27 Bewohner wurden persönlich über den Entscheid informiert und es konnten für alle Mieter, ohne jeglichen Einsprachen, ein passendes Ersatzobjekt gefunden werden.

Alle registrierten Interessenten erhielten für 10 Tage den exklusiven und priorisierten Vorteil sich auf die Neubauwohnung zu bewerben.
Sandra Stegmüller
,
Teamleiterin Vermietungsmanagement

Erfolgreiche Erstvermietung
Realisiert wurden zwei Wohnhäuser mit insgesamt 40 Mietwohnungen im 2.5- bis 4.5-Zimmer-Segment. Das Projekt erzeugte rasch Aufmerksamkeit, zumal rund 80 Bewerber ihr Interesse beim Eigentümer bekundet haben. Mitte Juni 2019 startete die Livit mit der Vermarktung. Die Musterwohnung konnte per Ende September besichtigt werden und bereits im Oktober haben die Spezialisten der Vermietung das Erstvermietungsprojekt erfolgreich abschliessen können.

X