Das Wundermittel für Küche und Haushalt

Livit-Tipps-Natron

Natron ist schon seit Jahrhunderten ein beliebtes Mittel für vielzählige Anwendungen. Unsere Grosseltern wussten noch um die Vorteile des Alleskönners, bei uns ist das Hausmittel jedoch im Putzmittel- und Hygieneartikel-Dschungel fast in Vergessenheit geraten. 

Wir zeigen dir mit den folgenden 10 Tipps, wie du das günstige und umweltfreundliche Mittel bei dir zuhause einsetzen kannst. 

Was ist Natron?

Natron oder chemisch ausgeschrieben Natriumhydrogencarbonat kommt in der Natur in vereinzelten Lagerstätten vor und wird hauptsächlich aus Kochsalz gewonnen. Es ist nicht mit Natriumcarbonat (Soda) oder gar der gesundheitsschädigenden Natronlauge zu verwechseln.

10 Tipps für die Anwendung von Natron

1.    Natron als Allzweckreiniger

Verabschiede dich von deinen ätzenden Putzmitteln. Mit Natron kannst du so gut wie alles reinigen – von Böden, zum Waschbecken bis zu Oberflächen. Mische deinen natürlichen Allzweckreiniger wie folgt zusammen:

-    5 Liter Wasser
-    2 EL geriebene Kernseife
-    5 EL reines Natron

Koche diese Mischung kurz auf und lasse sie anschliessend zum Abkühlen stehen. Dann ist dein Allzweckreiniger einsatzbereit.

2.    Natron zum Fensterputzen

Das Wundersalz sorgt für ein streifenfreies Ergebnis beim Fensterputzen. Gebe 3 EL Natron zu 5 Litern lauwarmem Wasser und verrühre das Putzwasser gut. Du wirst sehen, dass du damit sogar hartnäckigen Schmutz reinigen kannst. Achtung: Verwende auf keinen Fall grobkörniges Natron hierfür, um Kratzer auf dem Glas zu vermeiden.

3.    Natron zur Teppichreinigung

Teppiche machen deine Wohnung gemütlich, sind aber Staub- und Schmutzmagneten. Um deine Teppiche hygienisch zu halten, solltest du sie regelmässig reinigen. Eine professionelle Teppichreinigung ist jedoch kostspielig. Auch hier bietet Natron wieder Abhilfe: Günstig und gut neutralisiert es Geruch und reinigt das Teppichgewebe. Trage es dazu grossflächig auf und lasse es etwa eine Stunde im Teppich einwirken. Anschliessend einfach absaugen und fertig ist deine Teppichreinigung.

4.    Natron als Abflussreiniger

Verstopfte Abflüsse sind ärgerlich. Zur Vorbeugung solltest du darauf achten, dass keine Essensreste, Haare oder sonstige Dinge im Abfluss landen. Ist eine Abflussreinigung nötig, erhältst du durch die Mischung von Natron, Zitronensäure und Essig einen sehr effektiven, natürlichen Abflussreinigung. Mischformel:

-    3 EL Natron (oder Waschsoda)
-    1 EL Zitronensäure
-    1 EL Essig

Die schäumende Mischung 10 Minuten einwirken lassen und anschliessend mit warmen Wasser nachspülen.

5.    Natron als Scheuermittel

Bei hartnäckigem Schmutz oder Kalk ist Scheuermittel manchmal nötig. Handelsübliche Scheuermittel enthalten oft aggressive Inhaltsstoffe und Mikroplastik, was für die Oberflächen und die Umwelt schlecht ist. Mit grobkörnigem Natron gehst du genauso wirksam gegen Schmutz vor. 

6.    Natron zur Toilettenreinigung

Urinstein oder Kalk in der Toilette? Kein Problem, gib einfach eine Tasse Natron in die Schüssel und lasse es eine halbe Stunde einwirken. Dann putze die Toilette wie gewohnt mit der WC-Bürste. 

7.    Natron als Waschmittel

Natron eignet sich perfekt zum Waschen. Hierfür kannst du sowohl Back- als auch Waschsoda verwenden. Gib dazu eine Kaffeetasse des grobkörnigen Salz ins Waschmittelfach. Bei nicht stark verschmutzten Kleidern reicht dies als Waschmittel bereits aus.

8.    Natron als Backpulver

Dies dürfte die bekannteste Anwendung von Natron sein, denn Backpulver besteht grösstenteils aus Natron. Für ein Backtriebmittel ist allerdings zusätzlich ein Säuremittel notwendig. Stelle dein Backpulver mit dieser Mischung einfach selber her:

-    70 g Natron
-    20 g Speisestärke
-    60 g Zitronensäure (feinkörnig)

9.    Natron zum Gemüse waschen

Gemüse will gründlich gewaschen werden, aber natürlich ohne den Einsatz gesundheitsschädlicher Reinigungsmittel. Da kommt das natürliche Natron ins Spiel: Gib einfach 2 TL Natron ins gefüllte Waschbecken und wasche dein Gemüse oder Früchte darin. 

10.    Natron zum Säureausgleich

Das tolle Pulver neutralisiert Säure und ist daher auch für die innere Anwendung zu empfehlen. Mit einer Messerspitze Natron kannst du zum Beispiel deinen Kaffee entsäuern und ihn somit besser verträglich machen. Oder brauchst du etwas, um die geschmackliche Säure von Früchten auszugleichen, spare Zucker und verwende Natron dazu. Beim Einkochen von Konfitüre gibst du pro Kilogramm Früchte eine Messerspitze Natron dazu. 
 

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Wohnung? Dann klicken Sie sich durch unser Angebot.

 

Erstvermietung in Dielsdorf

Sandbuckweg 1/3/5/7, 8157 Dielsdorf ZH
 

Erstvermietung im trendigen Seefeld

Hallenstrasse 8, 8008 Zürich
 

«Am Riedthof» - Zuhause in Regensdorf

Riedthofstrasse 60-68, 8105 Regensdorf
 

Letzi-Turm - City Life Style

Hohlstrasse 440, 8048 Zürich
 

Erstbezug im Zentrum

Hauptstrasse 48, 5530 Bad Zurzach
 

Hier bin ich zu Hause

Cholacherstrasse 2-12, 5452 Oberrohrdorf AG
 

Im Herzen des sonnigen Oberwallis

Neue Gliserallee
 

IM RANK - EIN GUTER ZUG

Schmidtenweg 2-6
4912 Aarwangen
X