Kleider nachhaltig weggeben

livit-tipps-kleidung-nachhaltig-weggeben

Findest du es auch schade, deinen ehemaligen Lieblingspullover oder das geliebte Sommer-Kleid, welche nun leider nicht mehr sitzen, einfach in die Kleidersammlung zu geben? Musst du nicht – versuche doch mal diese Tipps. 

Tauschbörse
Tauschen statt kaufen: Tausche deine alten Sachen mit anderen aus. So musst du nichts entsorgen und du entdeckst neue Lieblingsstücke. 

Kleiderflohmarkt 
Melde dich mit einem Freund oder einer Freundin an einen Flohmarkt an und verkauft eure alten Sachen. Dabei kannst du nicht nur dein Verhandlungsgeschick unter Beweis stellen, sondern du ergatterst dir auch das eine oder andere Schnäppchen.

livit-tipps-kleider-nachhaltig-weggeben

Secondhand-Läden
Auch gibt es Läden, die für dich deine Sachen verkaufen. Beachte dabei immer die Bestimmungen, denn sie fordern natürlich auch einen Umsatzanteil.

livit-tipps-kleider-nachhaltig-weggeben

Stoff wiederverwerten

Aus alt wird neu: Zaubere aus den Stoffen deiner alten Kleider diese tollen Upcycling-Ideen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Einkaufstasche aus einem alten T-Shirt? So musst du keine Plastiksäcke mehr kaufen und du schonst damit auch noch die Umwelt.

Dafür brauchst du:

  • Ein altes T-Shirt 
  • Lineal
  • Schere
  • Filzstift

 

Und so geht’s:

  1. Schneide die Ärmel, den Kragen und den unteren Bund des Shirts ab.
  2. Nun schneidest du mehrere Stoffstreifen von der Unterseite nach oben. Messe dafür auf der unteren Seite (Vorder- und Rückseite) zehn Zentimeter vom Rand ab und schneide von unten nach oben, etwa 2.5 Zentimeter breite Streifen.
  3. Ziehe jeden einzelnen Stoffstreifen in die Länge, bis der Streifen sich einrollt. So verhinderst das Ausfransen des Stoffes.
  4. Nun nimmst du jeweils zwei der gegenüberliegenden Streifen von der Vorder- und Rückseite zur Hand und verbindest sie mit einem festen Doppelknoten. Den Vorgang wiederholst du, bis alle verknotet sind – fertig ist deine DIY-Einkaufstasche.

Du suchst nach weiteren Inspirationen? Voilà: 

  • Haarband aus einem T-Shirt
  • Kartoffelbeutel 
  • Tischsets mit einer alten Jeanshosentasche für Besteck und Serviette
  • Waschlappen oder Frottee-Abschminktücher

Ins Ausland mitgeben
Hast du Freunde, die öfters ihre Familien oder Freunde im Ausland besuchen? Viele davon, meist aus ärmeren Ländern, sind sehr dankbar um gebrauchte Sachen und können diese gut gebrauchen. Hör dich mal um. Ansonsten freuen sich Stiftungen wie Caritas, die Heilsarmee oder die Flüchtlingshilfe über gebrauchte Kleider. 

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Wohnung? Dann klicken Sie sich durch unser Angebot.

 

An zentraler und naturnaher Lage

Lochäckerstrasse 4 und 6, 8302 Kloten
 

Zentral Wohnen

Schulhausstrasse 36, 8002 Zürich
 

Hier bin ich zu Hause

Cholacherstrasse 2-12, 5452 Oberrohrdorf AG
 

Urbanes Wohnen in Schlieren

Bäckerstrasse 2, 8952 Schlieren
 

Wohnen im urbanen Trendquartier

Aemtlerstrasse 8, 8003 Zürich
 

Städtisches Wohnen an ruhiger Lage

Eugen-Huber-Strasse 111/113/115, 8048 Zürich
 

Im Herzen des sonnigen Oberwallis

Neue Gliserallee
 

IM RANK - EIN GUTER ZUG

Schmidtenweg 2-6
4912 Aarwangen
 

Naturnahes Wohnen mit allen Sinnen

Am Schmittenbach 9 und 11
5236 Remigen AG
X