Tropfender Wasserhahn? Diese 3 einfachen Schritte helfen

livit-tipps-tropfender-wasserhahn

Schritt 1: Mischdüse lösen
Als erstes benötigst du eine Rohrzange und einen Lappen. Bevor du beginnst, legst du den Lappen um den Wasserhahn, um Kratzer am Metall zu verhindern. Nachdem du die Rohrzange angezogen hast, löst du die Mischdüse gegen den Uhrzeigersinn. Siehst du ein verschmutztes und verkalktes Sieb? Wundere dich nicht: Das ist die häufigste Ursache für einen tropfenden Wasserhahn.   

Schritt 2: Mischdüse entkalken
Der Ring und das Sieb muss bei Verkalkung und Verschmutzung nicht ersetzt werden. Als nächstes entfernst du zuerst den Dreck und entkalkst danach beide Teile. Solltest du kein Entkalkungsmittel zuhause haben, hilft ein Essigbad. Zwingend zu beachten: Bitte zuerst die Gebrauchsanweisung des Entkalkungsmittels lesen, somit verhinderst du, dass die Armatur nicht beschädigt wird.

Schritt 3: Mischdüse wieder einsetzen 
Prüfe nach ca. 15 Minuten, ob sich der Kalk inzwischen gelöst hat. Es kann durchaus länger dauern, wenn du deinen Wasserhahn seit längerem nicht mehr entkalkt hast. Nun spülst du die entkalkten Teile gründlich ab und setzt sie wieder ein – auch hier wieder einen Lappen benutzen, zum Schutz der Armatur. 
 
Engergiespar-Tipp: Ein Spareinsatz verbraucht bis zu 50 Prozent weniger Wasser bei konstant starkem Wasserstahl
 

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Wohnung? Dann klicken Sie sich durch unser Angebot.

 

«Am Riedthof» - Zuhause in Regensdorf

Riedthofstrasse 60-68, 8105 Regensdorf
 

Letzi-Turm - City Life Style

Hohlstrasse 440, 8048 Zürich
 

Erstbezug im Zentrum

Hauptstrasse 48, 5530 Bad Zurzach
 

Hier bin ich zu Hause

Cholacherstrasse 2-12, 5452 Oberrohrdorf AG
 

Im Herzen des sonnigen Oberwallis

Neue Gliserallee
 

IM RANK - EIN GUTER ZUG

Schmidtenweg 2-6
4912 Aarwangen
X