Zero Waste im Badezimmer

Livit-Tipps-Abschmintücher-Frottee

Benutzt du noch Kosmetikpads aus Watte? Steige auch du jetzt auf wiederverwendbare Pads um. Sie sind genau so komfortabel in der Anwendung und senken deine Abfallmenge im Badezimmer beträchtlich. Einerseits landen Wattepads nach einmaliger Verwendung im Müll, andererseits stecken sie in einer Plastikverpackung und verursachen einen langen Produktionsweg. Die Stoff-Abschminkpads können dagegen einfach gewaschen und somit immer wieder verwendet werden.

Es gibt immer mehr Läden und Online-Shops, die wiederverwendbare Kosmetikpads anbieten. Aber du kannst dir auch ganz einfach selbst welche aus Stoffresten nähen. Gehe einfach nach folgender Anleitung vor.

Livit-Tipps-Abschmintücher-Frottee

Das benötigst du:

  • Feine und grobe Stoffreste, beispielsweise von alten Kleidern, Frottee- oder Geschirrtüchern oder anderen Textilien
  • Papier
  • Eine Schere
  • Einen Stift
  • Stecknadeln
  • Nähmaschine
  • Ein Glas als Schablone für runde Pads oder einen Lineal für die eckige Form

 

Tipp: Beachte bei der Auswahl der Stoffe, dass diese bei mindestens 60 Grad waschbar sind, um anschliessend eine hygienische Wäsche der Pads sicherzustellen. In unserem Beispiel wird für jedes Pad eine grobe und eine feine Seite verwendet, du kannst selbstverständlich aber auch nur eine Stoffart verwenden. Als grober Stoff eignet sich Frottee, als feiner Stoff alte Hemden oder T-Shirts. 

Livit-Tipps-Abschmintücher-Frottee

Und so geht’s:

1. Zeichne die gewünschte Form auf dem Papier vor und schneide die Schablone aus.

Livit-Tipps-Abschmintücher-Frottee

2. Stecke die Schablone auf dem Stoff mit Stecknadeln fest. Indem du den Stoff flach auf den Tisch legst und am Rand entlang schneidest, wird die Form sauber ausgeschnitten, da sich der Stoff so nicht verzieht. 

Livit-Tipps-Abschmintücher-Frottee

3. Hefte die feine und grobe Seite der Pads mit Stecknadeln zusammen. Bei Bedarf kannst du sie mit einem Faden vorheften. 

Livit-Tipps-Abschmintücher-Frottee

4. Nun geht es ans Zusammennähen – dies erfolgt am besten mit einer Zickzack-Naht. Falls du nicht so geübt bist an der Nähmaschine, setze die Naht nicht zu genau an der Schnittkante an, sondern in ca. 5 mm Abstand weiter innen. 

Empfohlene Einstellungen an der Nähmaschine: 
Zickzackstichweite 3
Zickzackstichhöhe 1.5

Mit der Schere den allfällig übriggebliebenen Rand vorsichtig abschneiden, ohne die Naht zu beschädigen.

Livit-Tipps-Abschmintücher-Frottee

Und fertig ist dein erstes, selbstgemachtes Kosmetikpad! Vor der ersten Benutzung solltest du die Pads einmal waschen, anschliessend sind sie Einsatzbereit. Wir empfehlen, gleich eine ausreichende Menge zu nähen, damit du bis zum nächsten Waschgang genügend Vorrat hast. 

Viel Spass mit deinen hübschen und nachhaltigen Pads!

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Wohnung? Dann klicken Sie sich durch unser Angebot.

 

Modernes Wohnen an zentraler Lage

Albisriederstrasse 278, 8047 Zürich
 

Moderne 1-Zimmerwohnungen

Pfändwiesenstrasse 20, 8152 Opfikon
 

An zentraler und naturnaher Lage

Lochäckerstrasse 4 und 6, 8302 Kloten
 

Zentral Wohnen

Schulhausstrasse 36, 8002 Zürich
 

Hier bin ich zu Hause

Cholacherstrasse 2-12, 5452 Oberrohrdorf AG
 

Urbanes Wohnen in Schlieren

Bäckerstrasse 2, 8952 Schlieren
 

Wohnen im urbanen Trendquartier

Aemtlerstrasse 8, 8003 Zürich
 

Städtisches Wohnen an ruhiger Lage

Eugen-Huber-Strasse 111/113/115, 8048 Zürich
 

Im Herzen des sonnigen Oberwallis

Neue Gliserallee
 

IM RANK - EIN GUTER ZUG

Schmidtenweg 2-6
4912 Aarwangen
 

Naturnahes Wohnen mit allen Sinnen

Am Schmittenbach 9 und 11
5236 Remigen AG
X