Eltern-Corner

Unterstützung bei der Lehrstellensuche

Wie helfe ich meinem Kind am besten bei der Stellensuche?

Nach dem wichtigen Prozess der Berufswahl geht es ans Eingemachte: Jetzt heisst es, eine Lehrstelle für diesen Beruf zu finden und das wenn möglich in einem Unternehmen, das zu Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn passt. 

Ihre Hilfe ist gefragt
Als erwachsene Person haben Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit Erfahrung in der Arbeitswelt. Nutzen Sie Ihr Netzwerk und besprechen Sie mit Ihrem Kind, wie man sich für eine Stelle bewirbt und was alles dazu gehört. Ausserdem benötigt Ihr Kind Ihre emotionale Unterstützung: Seien Sie positiv und bleiben Sie am Ball!

livit-jobs-lehre-eltern_corner_tipps_lehrstellensuche_networking

Tipp 1: Bei Stellensuche mithelfen

Als Digital Native surft Ihr Kind sicherlich problemlos durch die ganzen Stellenangebote. Gleichzeitig können Sie Ihre Trümpfe ausspielen: Halten Sie Ohren und Augen offen, um in Ihrem Umfeld bei der Arbeit sowie privat allfällige Lehrstellenangebote zu finden. Informieren Sie Freunde und Bekannte aktiv, dass ihr Kind auf Lehrstellensuche ist. Nur Surfen alleine bringt noch keinen Erfolg – helfen Sie Ihrem Kind, strukturiert vorzugehen und allenfalls Listen über geeignete Betriebe zu führen. Eventuell hat Ihrem Kind ein Betrieb, in welchem es bereits schnuppern war, besonders gut gefallen?

livit-jobs-lehre-eltern_corner_tipps_lehrstellensuche_korrektur

Tipp 2: Bewerbungsunterlagen prüfen

Helfen Sie bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen mit und überprüfen Sie die Begleitbriefe. In der Schule werden bereits die wichtigsten Grundsätze zur Erstellung von Bewerbungsdossiers gelehrt, womöglich fehlt es den Lehrpersonen aber an Kapazität, individuell auf jedes einzelne Dossier einzugehen. 

Achtung: Schreiben Sie die Bewerbungsschreiben auf keinen Fall selber, denn sie sollten authentisch und vom Jugendlichen selbst verfasst sein. Machen Sie lediglich inhaltliche und stilistische Vorschläge und natürlich Rechtschreibkorrekturen. 

livit-jobs-lehre-eltern_corner_tipps_lehrstellensuche_spotlight

Tipp 3: Spotlight on: Unterstützung vor Vorstellungsgesprächen

Hat ihr Kind es geschafft und ein Vorstellungsgespräch steht bevor? Herzliche Gratulation! Das einzige Problem: Die Vorfreude wird wohl bald der Nervosität weichen. Da hilft es, mit einer möglichst guten Vorbereitung dagegen zu steuern – schliesslich möchte sich Ihr Kind auch im besten Licht zeigen und überzeugen. Sie können als Eltern konkret dabei helfen, indem Sie in einem Rollenspiel die Vorstellungsgespräche üben.

X